Wie bist Du auf Sanna Lindström & unser Brautmodengeschäft in Leipzig aufmerksam geworden?

Cassandra: “Das ist tatsächlich eine lustige Geschichte. Ich hatte ehrlicherweise erst einen Termin in einem anderem Laden in Leipzig für Dezember 2021 gebucht. Ich folge euch seit Oktober 2021 auf Instagram und ich habe ganz intensiv eure Posts und Storys durchgelesen und geschaut. Natürlich habe ich auch die Webseite durchgestöbert und auf einmal wusste ich ‘dort finde ich mein Brautkleid’ und habe zu meiner Familie gesagt: ICH MUSS DORTHIN. Mich hat der gesamte Stil von Sanna Lindström so umgehauen und ich habe mich direkt in das Kleid Isabella verliebt und wollte das unbedingt anziehen. Dann habe ich gesehen, dass leider kein Standort in unmittelbarer Nähe ist – ich wollte meine Liebsten mitnehmen und das wäre nicht ohne Weiteres umsetzbar gewesen. Und dann kam zwei Wochen später das Announcement, dass Sanna Lindström in Leipzig ein Brautmodengeschäft aufmacht. Ich war so überglücklich und habe wirklich sofort den allerersten Termin genommen, den es gab.”

Beschreibe uns Deine Gefühle vor dem Anprobetermin. 

Cassandra: “Ich bin immer sehr entspannt und gehe ruhig in solche Situationen. Ich war einfach so voller Vorfreude auf die Brautkleidanprobe und alles mal in Echt zu sehen. Was das Schönste daran war: ich wusste, dass DAS Kleid vor Ort auf mich wartet – ein unglaublich tolles Gefühl!”

Wen hattest Du als Begleitpersonen dabei?

Cassandra: “Meine Mama, meine Brautjungfer und meine Trauzeugin – die perfekten Begleitpersonen.”

"Mir hat einfach alles gefallen: Das Atelier ist groß, offen und unbeschreiblich schön. Auch die Mädels vor Ort waren alle so lieb und haben das Gesamtbild echt perfekt gemacht."
Cassandra über das Leipziger Atelier

Wie war dein erster Eindruck von dem Leipziger Atelier? 

Cassandra: “Wir mussten am Anfang alle ziemlich lachen, weil unten im Flur des Hauses ja noch Baustelle ist und haben kurz gedacht ‘Wo sind wir hier gelandet?’. Aber dann ging die Tür zum Atelier auf und es war einfach der Traum in weiß. Für uns hat sich wirklich eine neue Welt eröffnet, das war ein ganz besonderer Moment. Meine Mama hat direkt gesagt, dass alles so feenhaft und leicht aussieht – eine tolle Atmosphäre. Mir hat einfach alles gefallen: Das Atelier ist groß, offen und unbeschreiblich schön. Auch die Mädels vor Ort waren alle so lieb und haben das Gesamtbild echt perfekt gemacht.”

Wie viele Kleider hattest Du an?

Cassandra: “Insgesamt nur 3. Ich hatte ja schon einen klaren Favoriten, wollte aber vorher einfach zum Reinkommen noch etwas anderes sehen. Zu Anfang bin ich dann einmal in Alicia und in Melina geschlüpft. Auch beides tolle Kleider, aber wie gesagt – im Prinzip hatte ich mein Herz ja bereits verschenkt.”

Was ging in Deinem Kopf vor, als du das Kleid Isabella anhattest? 

Cassandra: “Also vorweg ist vielleicht noch zu sagen, dass meine Beraterin auch in Isabella geheiratet hat, war selbst so sehr begeistert und aufgeregt auf diesen Moment, wenn ich das Kleid anprobiere. Das war eine besondere Stimmung und Chemie zwischen mir und der Anprobeleiterin bereits in der Umkleide. Ich bin rausgekommen und es war erstmal STILLE. Keiner hat sich getraut etwas zu sagen und ich bin langsam auf den großen Spiegel zugegangen, um mich endlich in diesem Kleid zu sehen. In diesem Moment war für mich und alle meine Begleiterinnen klar: Das ist mein Traumkleid. Ehrlicherweise war dann nur noch strahlen angesagt. Ich war so glücklich, dass diese hohe Erwartungshaltung an dieses Kleid mehr als erfüllt worden ist – war in Echt noch so viel schöner als nur im Internet. Einfach wow! 

Keiner hat sich getraut etwas zu sagen und ich bin langsam auf den großen Spiegel zugegangen, um mich endlich in diesem Kleid zu sehen. In diesem Moment war für mich und alle meine Begleiterinnen klar: Das ist mein Traumkleid.
Cassandra über ihren persönlichen Brautkleid-Moment

Warum hast Du Dich für das Design Isabella entschieden? 

Cassandra: “Mir gefällt der Ausschnitt extrem gut – er ist niveauvoll sexy. Isabella hat eine traumhafte Spitze und ist ein Vintage-Brautkleid. Das passt einfach perfekt zum Stil unserer Hochzeit. Ich hatte auch keine Angst, etwas verpasst zu haben – ich wollte einfach überhaupt nichts anderes mehr anprobieren. Die Brautkleidanprobe war einfach wunderschön, magisch und wird mir in ewiger Erinnerung bleiben. Ich werde immer lächelnd zurückschauen und freue mich schon so sehr, wenn mein Brautkleid dann fertig ist!”

Braut-Cassandra-Leipzig-Vintagekleid

Liebe Cassandra, wir danken dir für deine Offenheit und dein Vertrauen, dass wir dich auf dem Weg zu deinem Traumkleid begleiten durften. Für uns ist jede Brautkleidanprobe eine besondere Erfahrung und gleichzeitig eine große Ehre, diesen Meilenstein der Hochzeitsplanung mit dir gemeinsam zu erleben. 💛