HERZLICHEN GLÜCKWUNSCH! Wenn du das hier liest, hast du höchstwahrscheinlich vor, standesamtlich zu heiraten oder deine Freunde bei der Planung zu unterstützen. Mit diesem Beitrag wollen wir dich vor allem ermutigen, dein großes Projekt “Traumhochzeit” in kleinere Schritte zu unterteilen. So könnt ihr kleine Meilensteine feiern – schließlich soll eure Hochzeitsplanung bei allem Planungsstress und Aufregung Spaß machen. Wenn ihr die Aspekte unserer “Checkliste standesamtliche Hochzeit” berücksichtigt, kann im Grunde nichts mehr schiefgehen.

Checkliste Standesamt Teil 1: Romantisch bürokratisch

Was wäre Deutschland nur ohne lange Formulare? Die gilt es auch für die Organisation eurer standesamtlichen Hochzeit auszufüllen. Doch vorher müsst ihr natürlich entscheiden, in welchem Standesamt ihr heiraten möchtet. Nehmt ihr beispielsweise einfach das Standesamt direkt in eurer Stadt oder startet ihr eine richtige Locationsuche? Kleiner Tipp: Einige Standesämter haben ruhig gelegene Außenstellen in Schlössern, alten Scheunen oder besonderen Restaurants in romantischem Ambiente – gezielt nachfragen lohnt sich!

Allgemein gilt: ab sechs Monate vor der Hochzeit könnt ihr euren Wunschtermin sichern und eure Hochzeit anmelden. Welche Dokumente und weitere Planungsschritte dafür wichtig sind, erfahrt ihr in unserer Checkliste zum Download.

Checkliste Standesamt Teil 2: Auf dem Weg zu eurem großen Tag

Sobald der große Tag immer näher rückt, gibt es noch einige weitere Dinge zu beachten.Möchtet ihr vielleicht bereits für die standesamtliche Trauung ein Auto/Rikscha o.Ä. mieten und soll dieses geschmückt werden? In dem Zusammenhang ist zu klären, welche Parkmöglichkeiten für euch und eure Gäste vor dem Standesamt vorhanden sind.

Wer darf euch zum Standesamt chauffieren oder möchtet ihr das selbst in die Hand nehmen? Oftmals ist es für enge Freunde, Trauzeug*innen oder auch Familienmitglieder eine große Ehre, das Brautpaar zu kutschieren.

Psssst. Wenn du noch nach Inspirationen für dein Standesamt Outfit suchst, haben wir dir hier eine breite Auswahl an Standesamtmode für große und kleine Größen zusammengestellt. Natürlich kannst du durch unsere eleganten Zweiteiler auch direkt in unserem Onlineshop stöbern.

Checkliste Standesamt Teil 3: Euer “Ja-Wort”

Kommen wir nun zum wichtigsten Moment, der Trauzeremonie. Nicht selten haben standesamtliche Hochzeiten eher den Charakter eines bürokratischen Akts, aber lasst euch gesagt sein: ihr habt es in der Hand! Ihr könnt euch vorher mit der/dem Standesbeamte*in treffen und herausfinden, ob die Chemie stimmt und welchen Gestaltungsspielraum ihr habt. Sprecht darüber hinaus unbedingt ab, ob während der Trauung Fotos oder Videos gemacht werden dürfen. Wenn ja, bestimmt ihr am besten einen Gast, der die Rolle des/der Fotograf*in übernimmt oder engagiert einen Profi.

Was? Es sorgt zum Beispiel für einen ganz besonderen Moment, wenn ihr euch vor der Fragen aller Fragen ein paar persönliche Worte zusagt. Oft ist es ebenfalls möglich, eure Lieblingsmusik für den Hintergrund zu wählen. Auch ein Einzug mit Musik ist denkbar und wird häufig gewählt, wenn Brautpaare ausschließlich im Standesamt “JA” sagen.

Wer? Eine Gästeliste fürs Standesamt darf natürlich auch nicht fehlen – wer darf bei eurem besonderen Moment dabei sein?

Wie? Habt ihr einen besonderen Wunsch, wie eure Ringe aufbewahrt und transportiert werden oder wartet ihr mit dem Ringetausch bis zur kirchlichen/freien Trauung?

Checkliste Standesamt Teil 4: Ein Hoch auf euch

Nach dem “Ja-Wort” heißt es nur noch feiern und genießen – ein Hoch auf euch 🥳 In der Planung solltet ihr euch Gedanken machen, wie ihr diese Feier gestalten möchtet. Gibt es einen Empfang vor dem Standesamt und/oder lasst ihr den Tag mit euren Liebsten in einem Restaurant oder einer lockeren Gartenatmosphäre ausklingen? Weitere Tipps und Tricks für eine gelungene Feier haben wir euch in unserer Checkliste für die standesamtliche Hochzeit zusammengefasst.

Wir hoffen, dass eurer großer Tag mit Hilfe unserer Anregungen immer mehr Gestalt annimmt und die Vorfreude täglich steigt. Für noch mehr Details und eine übersichtliche Liste zum Aufhängen und Abhaken ladet euch unser kostenloses Freebie “Checkliste standesamtliche Trauung” einfach herunter. Wir wünschen viel Spaß bei der weiteren Hochzeitsplanung 💛

Hier geht’s zur Checkliste

 

Cookie-Hinweis

Diese Seite nutzt Cookies und Technologien von Dritten, um ihre Dienste anzubieten und zu verbessern. Bitte bestätigen Sie, dass Sie mit der Nutzung dieser Technologien und der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten für diese Zwecke einverstanden sind.

Cookies akzeptieren Einstellungen / Datenschutzhinweise
Einstellungen

Die von dieser Webseite verwendeten Cookies sind in zwei verschiedene Kategorien eingeteilt. Notwendige Cookies sind essentiell für die Funktionalität dieser Webseite, während optionale Cookies uns dabei helfen, das Benutzererlebnis durch zusätzliche Funktionen und durch Analyse des Nutzerverhaltens zu verbessern. Sie können der Verwendung optionaler Cookies widersprechen, was allergins zu einer eingesschränkten Funktionalität dieser Webseite führen kann.

Cookies akzeptieren Nur notwendige Cookies akzeptieren Weitere Infos zu Cookies