Allgemeine Geschäftsbedingungen (I/ III)

1. GELTUNGSBEREICH
Für alle Bestellungen über unseren Online-Shop gelten die nachfolgenden AGB. Unser Online-Shop richtet sich ausschließlich an Verbraucher.

Verbraucher ist jede natürliche Person, die ein Rechtsgeschäft zu Zwecken abschließt, die überwiegend weder ihrer gewerblichen noch ihrer selbständigen beruflichen Tätigkeit zugerechnet werden können. Unternehmer ist eine natürliche oder juristische Person oder eine rechtsfähige Personengesellschaft, die bei Abschluss eines Rechtsgeschäfts in Ausübung ihrer gewerblichen oder selbständigen beruflichen Tätigkeit handelt.

2. VERTRAGSPARTNER, VERTRAGSSCHLUSS, KORREKTURMÖGLICHKEITEN
Der Kaufvertrag kommt zustande mit Sanna Lindström GmbH.

Die Darstellung der Produkte im Online-Shop stellt kein rechtlich bindendes Angebot, sondern einen unverbindlichen Online-Katalog dar. Sie können unsere Produkte zunächst unverbindlich in den Warenkorb legen und Ihre Eingaben vor Absenden Ihrer verbindlichen Bestellung jederzeit korrigieren, indem Sie die hierfür im Bestellablauf vorgesehenen und erläuterten Korrekturhilfen nutzen. Durch Anklicken des Bestellbuttons geben Sie eine verbindliche Bestellung der im Warenkorb enthaltenen Waren ab. Die Bestätigung des Zugangs Ihrer Bestellung erfolgt per E-Mail unmittelbar nach dem Absenden der Bestellung.

Wann der Vertrag mit uns zustande kommt, richtet sich nach der von Ihnen gewählten Zahlungsart:

Vorkasse
Wir nehmen Ihre Bestellung durch Versand einer Annahmeerklärung in separater E-Mail innerhalb von zwei Tagen an, in welcher wir Ihnen unsere Bankverbindung nennen.

Apple Pay
Im Bestellprozess werden Sie auf die Webseite des Online-Anbieters Apple weitergeleitet. Dort können Sie Ihre Zahlungsdaten angeben und die Zahlungsanweisung an Apple bestätigen. Nach Abgabe der Bestellung im Shop fordern wir Apple zur Einleitung der Zahlungstransaktion auf und nehmen dadurch Ihr Angebot an.

Kreditkarte
Mit Abgabe der Bestellung geben Sie Ihre Kreditkartendaten an und das Kreditkartenunternehmen führt eine Autorisierungsprüfung durch. Nach Ihrer Legitimation als rechtmäßiger Karteninhaber wird die Zahlungstransaktion automatisch eingeleitet und Ihre Kreditkarte bei Abgabe der Bestellung belastet. Zum Zeitpunkt der Kreditkartenbelastung kommt der Vertrag mit uns zustande.

PayPal
Im Bestellprozess werden Sie auf die Webseite des Online-Anbieters PayPal weitergeleitet. Dort können Sie Ihre Zahlungsdaten angeben und die Zahlungsanweisung an PayPal bestätigen. Nach Abgabe der Bestellung im Shop fordern wir PayPal zur Einleitung der Zahlungstransaktion auf und nehmen dadurch Ihr Angebot an.

3. VERTRAGSSPRACHE, VERTRAGSTEXTSPEICHERUNG
Die für den Vertragsschluss zur Verfügung stehende(n) Sprache(n): Deutsch

Wir speichern den Vertragstext und senden Ihnen die Bestelldaten und unsere AGB in Textform zu. Der Vertragstext ist aus Sicherheitsgründen nicht mehr über das Internet zugänglich.

4. LIEFERBEDINGUNGEN
Zuzüglich zu den angegebenen Produktpreisen können noch Versandkosten anfallen. Nähere Bestimmungen zu ggf. anfallenden Versandkosten erfahren Sie bei den Angeboten.

Wir liefern nur im Versandweg. Eine Selbstabholung der Ware ist leider nicht möglich.

5. BEZAHLUNG
In unserem Shop stehen Ihnen grundsätzlich die folgenden Zahlungsarten zur Verfügung:

Vorkasse
Bei Auswahl der Zahlungsart Vorkasse nennen wir Ihnen unsere Bankverbindung in separater E-Mail und liefern die Ware nach Zahlungseingang.

Kreditkarte
Mit Abgabe der Bestellung geben Sie Ihre Kreditkartendaten an. Nach Ihrer Legitimation als rechtmäßiger Karteninhaber wird die Zahlungstransaktion automatisch durchgeführt und Ihre Karte belastet.

PayPal
Im Bestellprozess werden Sie auf die Webseite des Online-Anbieters PayPal weitergeleitet. Um den Rechnungsbetrag über PayPal bezahlen zu können, müssen Sie dort registriert sein bzw. sich erst registrieren, mit Ihren Zugangsdaten legitimieren und die Zahlungsanweisung an uns bestätigen. Nach Abgabe der Bestellung im Shop fordern wir PayPal zur Einleitung der Zahlungstransaktion auf. Die Zahlungstransaktion wird durch PayPal unmittelbar danach automatisch durchgeführt. Weitere Hinweise erhalten Sie beim Bestellvorgang.

Apple Pay
Um den Rechnungsbetrag über Apple Pay bezahlen zu können, müssen Sie den Browser „Safari“ nutzen, bei dem Diensteanbieter Apple registriert sein, die Funktion Apple Pay aktiviert haben, sich mit Ihren Zugangsdaten legitimieren und die Zahlungsanweisung bestätigen. Die Zahlungstransaktion wird unmittelbar nach Abgabe der Bestellung durchgeführt. Weitere Hinweise erhalten Sie beim Bestellvorgang.

6. EIGENTUMSVORBEHALT
Die Ware bleibt bis zur vollständigen Bezahlung unser Eigentum.

7. TRANSPORTSCHÄDEN
Werden Waren mit offensichtlichen Transportschäden angeliefert, so reklamieren Sie solche Fehler bitte möglichst sofort beim Zusteller und nehmen Sie bitte unverzüglich Kontakt zu uns auf. Die Versäumung einer Reklamation oder Kontaktaufnahme hat für Ihre gesetzlichen Ansprüche und deren Durchsetzung, insbesondere Ihre Gewährleistungsrechte, keinerlei Konsequenzen. Sie helfen uns aber, unsere eigenen Ansprüche gegenüber dem Frachtführer bzw. der Transportversicherung geltend machen zu können.

8. GEWÄHRLEISTUNG UND GARANTIEN
Soweit nicht nachstehend ausdrücklich anders vereinbart, gilt das gesetzliche Mängelhaftungsrecht.
Bei gebrauchten Waren gilt: wenn der Mangel nach Ablauf eines Jahres ab Ablieferung der Ware auftritt, sind die Mängelansprüche ausgeschlossen. Mängel, die innerhalb eines Jahres ab Ablieferung der Ware auftreten, können im Rahmen der gesetzlichen Verjährungsfrist von zwei Jahren ab Ablieferung der Ware geltend gemacht werden.
Die vorstehenden Einschränkungen und Fristverkürzungen gelten nicht für Ansprüche aufgrund von Schäden, die durch uns, unsere gesetzlichen Vertreter oder Erfüllungsgehilfen verursacht wurden
• bei Verletzung des Lebens, des Körpers oder der Gesundheit
• bei vorsätzlicher oder grob fahrlässiger Pflichtverletzung sowie Arglist
• bei Verletzung wesentlicher Vertragspflichten, deren Erfüllung die ordnungsgemäße Durchführung des Vertrages überhaupt erst ermöglicht und auf deren Einhaltung der Vertragspartner regelmäßig vertrauen darf (Kardinalpflichten)
• im Rahmen eines Garantieversprechens, soweit vereinbart oder
• soweit der Anwendungsbereich des Produkthaftungsgesetzes eröffnet ist.
Informationen zu gegebenenfalls geltenden zusätzlichen Garantien und deren genaue Bedingungen finden Sie jeweils beim Produkt und auf besonderen Informationsseiten im Online-Shop.

9. HAFTUNG
Für Ansprüche aufgrund von Schäden, die durch uns, unsere gesetzlichen Vertreter oder Erfüllungsgehilfen verursacht wurden, haften wir stets unbeschränkt
• bei Verletzung des Lebens, des Körpers oder der Gesundheit
• bei vorsätzlicher oder grob fahrlässiger Pflichtverletzung
• bei Garantieversprechen, soweit vereinbart, oder
• soweit der Anwendungsbereich des Produkthaftungsgesetzes eröffnet ist.
Bei Verletzung wesentlicher Vertragspflichten, deren Erfüllung die ordnungsgemäße Durchführung des Vertrages überhaupt erst ermöglicht und auf deren Einhaltung der Vertragspartner regelmäßig vertrauen darf, (Kardinalpflichten) durch leichte Fahrlässigkeit von uns, unseren gesetzlichen Vertretern oder Erfüllungsgehilfen ist die Haftung der Höhe nach auf den bei Vertragsschluss vorhersehbaren Schaden begrenzt, mit dessen Entstehung typischerweise gerechnet werden muss.
Im Übrigen sind Ansprüche auf Schadensersatz ausgeschlossen.

10. STREITBEILEGUNG
Die Europäische Kommission stellt eine Plattform zur Online-Streitbeilegung (OS) bereit, die Sie hier [https://ec.europa.eu/consumers/odr/] finden. Wir sind bereit, an einem außergerichtlichen Schlichtungsverfahren vor einer Verbraucherschlichtungsstelle teilzunehmen. Zuständig ist die Universalschlichtungsstelle des Bundes am Zentrum für Schlichtung e.V., Straßburger Straße 8, 77694 Kehl am Rhein, www.verbraucher-schlichter.de [https://www.verbraucher-schlichter.de ].

Allgemeine Geschäftsbedingungen (II/ III)

Besonderer Teil für den Brautkleidkauf und den Kauf sonstiger Artikel in den Ateliers (“Offline”)

1. Allgemeines
1.1 Lieferungen, Vereinbarungen und Dienstleistungen erfolgen ausschließlich zu den nachstehenden Kauf- und Lieferbedingungen.
1.2 Nachträgliche mündlich oder telefonisch erteilte Aufträge sowie Sondervereinbarungen sind schriftlich durch uns zu bestätigen.
1.3 Die von den AGB abweichende Handhabung bewirkt auch dann keine stillschweigende Abänderung, wenn im Rahmen einer Geschäftsverbindung oder über längeren Zeitraum so verfahren wird.
1.4 Sollten wir im Einzelfall über von den AGB abweichendes verhandeln, geschieht dies im Vorbehalt aller Rechte für den Fall, dass keine Einigung zu erzielen ist.

2. Preise
Alle Angebote sind freibleibend und unverbindlich. Als verbindlich gelten die im Kaufvertrag / Werksvertrag angegebenen Preise. Die verwendeten Preisangaben schließen die gesetzliche Umsatzsteuer ein. Alle vorher erschienenen Preislisten und Angebote verlieren ihre Gültigkeit.

3. Lieferung- und Zahlungsvereinbarung / -bedingungen
3.1 Die Zahlung des Kaufpreises hat entweder in bar, elektronisch oder durch Überweisung auf nachstehendes Konto zu erfolgen.

Bankverbindung:
Name: Sanna Lindström GmbH
IBAN: DE38 3206 0362 4010 4780 01
BIC: GENODED1HTK
Bank: Volksbank Krefeld eG

3.2 Der Kaufpreis ist mit Abschluss des Kaufvertrages zu 100 % fällig. 500€ des Kaufpreises sind in diesem Fall am Anprobetag anzuzahlen, der restliche Betrag des Kaufpreises ist innerhalb von 7 Tagen nach dem Anzahlungsdatum fällig.
3.3 Die Herstellung bestellter Ware sowie Änderungen an gekauften Artikeln werden erst nach vollständiger Bezahlung sowohl des Kaufpreises als auch des Preises der Änderung selbst vorgenommen.
3.4 Unser Verkaufspersonal ist nicht berechtigt, mündliche Vereinbarungen mit dem Käufer / die Käuferin im Zusammenhang mit dem Vertrag zu treffen, die von dem Bestellformular oder diesen Allgemeinen Verkaufsbedingungen abweichen.
3.5 In Prospekten, Internet, Anzeigen und anderem Werbematerial enthaltene Angebote und Preisangaben sind freibleibend und unverbindlich.

4. Umtausch und Rücknahme
4.1 Bestellte Ware ist vom Umtausch und von der Rückgabe ausgeschlossen.
4.2 Umtausch von Artikeln aus dem Abverkauf (keine Bestellware, wie bspw. Brautkleider) ist innerhalb von 14 Tagen nur gegen Gutschrift möglich.

5. Sachmangel/ Haftung
5.1 Der Kunde / die Kundin ist verpflichtet, die erhaltene Ware sofort (bevor die Ware das Geschäft verlässt) auf offensichtliche Fehler und Mängel zu überprüfen. Stellt er / sie offensichtliche Fehler oder Mängeln fest, so hat er uns dies unverzüglich, vor dem Verlassen des Geschäftes mitzuteilen. Unterlässt er dies, so kann er / sie gegenüber der uns keine Gewährleistungsansprüche geltend
machen.
5.2 Ein Sachmangel liegt nicht vor, wenn die gekauften Artikel nach Vorgaben und unter Verwendung der vom Käufer mitgeteilten Maße gefertigt wurden. Die Sachmängelgewährleistung für Mängel an Musterstücken ist für als solche gekennzeichneten Mängel ausgeschlossen.
5.3 Unsere Haftung auf Schadensersatz, gleich aus welchem Rechtsgrund (insbesondere
bei Verzug, Mängeln oder sonstigen Pflichtverletzungen), ist auf den vertragstypischen, vorhersehbaren Schaden begrenzt. Die vorstehende Haftungsbeschränkung gilt nicht für unsere Haftung wegen vorsätzlichen Verhaltens oder grober Fahrlässigkeit, für garantierte Beschaffenheitsmerkmale, wegen Verletzung des Lebens, des Körpers oder der Gesundheit oder nach dem Produkthaftungsgesetz.

6. Eigentumsvorbehalt
Wir behalten uns das Eigentum an der gelieferten Ware bis zur vollständigen Bezahlung des Kaufpreises für diese Ware vor. Während des Bestehens des

Eigentumsvorbehalts darf der Käufer die Ware nicht veräußern oder sonst über das Eigentum hieran verfügen. Bei vertragswidrigem Verhalten des Käufers / der Käuferin, insbesondere bei Zahlungsverzug, sind wir berechtigt, die Vorbehaltsware herauszuverlangen, sofern wir vom Vertrag zurückgetreten sind.

7. Abnahme und Abnahmeverzug
Nimmt der Kunde / die Kundin die Ware nicht fristgerecht ab, sind wir berechtigt ihm eine angemessene Nachfrist zu setzen, nach deren Ablauf anderweitig über die Ware zu verfügen und dem Kunden mit angemessener, verlängerter Nachfrist zu beliefern. Unberührt davon bleiben unsere Rechte, nach Nachfristsetzung mit Ablehnungsandrohung vom Vertrag zurückzutreten oder Schadensersatz wegen Nichterfüllung zu verlangen. Im Rahmen einer Schadensersatzforderung, können wir 30 % des vereinbarten Preises ohne Mehrwertsteuer als Entschädigung ohne Nachweis fordern, sofern nicht nachweislich nur ein geringer Schaden entstanden ist. Die Geltendmachung eines tatsächlich höheren Schadens bleibt vorbehalten. Der Kunde ist gehalten, die Teillieferung (Vorablieferung) anzunehmen soweit dies zumutbar ist.

8. Hersteller und Lieferanten
Kann die bestellte Ware aufgrund von Umständen, die wir nicht zu vertreten haben – z. B. durch Hersteller- oder Lieferantenverschulden – nicht rechtzeitig oder überhaupt nicht geliefert werden, verliert der Kaufvertrag seine Gültigkeit.

9. Maßnehmen
9.1 Der Kunde / die Kundin sichert die Richtigkeit der erfassten Maße zu. Der Kunde sichert zu, dass er diese Maße zuvor auf Aktualität und Richtigkeit eingehend überprüft hat.
9.2 Der Kunde / die Kundin wird ausdrücklich darauf hingewiesen, dass erforderliche Änderungen aufgrund fehlerhaft übermittelter Maße oder eingetretener figürlicher Veränderungen von ihm zu vertreten sind und zu seinen Lasten gehen (zum Beispiel Schwangerschaft, Ab- und Zunahme des Körpergewichtes).
9.3 Vom Kunden/ Von der Kundin bestellte Brautkleider werden von uns beim Hersteller auf Konfektionsmaß bestellt. Dies entspricht keiner Maßschneiderung. Es kann daher nicht ausgeschlossen werden, dass sich nach der Fertigstellung des Brautkleides weitere Änderungen am Kleid ergeben. Gerne vermitteln wir dem Kunden/ der Kundin je nach Verfügbarkeit einen auf Brautmode spezialisierten Schneider für Änderungswünsche. Für die Beauftragung der Änderungsarbeiten ist der Käufer/ die Käuferin zuständig. Der Käufer / die Käuferin trägt auch die Kosten der Änderung. Wir übernehmen keinerlei Haftung für Änderungen, diese sind separater Vertragsgegenstand zwischen dem vermittelten Schneider und der Kundin/ die Kundin. Ein Vertragsverhältnis im Hinblick auf die Änderungen kommt zwischen dem Kunden und uns nicht zu
Stande.

​10. Qualität, Abbildungen und Fotos
10.1 Oberstoff ist ein lebendiger Werkstoff und kann sich trotz sorgfältigster Verarbeitung, auch unter Zugrundelegung gleicher Maße, aus vielerlei Gründen von Fall zu Fall anders verhalten. Es können daher geringe Abweichungen in Qualität, Farbe und Passform auftreten, die technisch nicht vermeidbar sind.
10.2 Unsere Kleider werden individuell angefertigt. Hierbei stellen wir sicher, dass die grundsätzliche Ästhetik des Kleides immer sichergestellt ist, also der des Kleides/ Grunddesigns entspricht, für das sich bei Kauf entschieden wurde. Die detaillierte Haptik und Ästhetik – bspw. in einzelnen Kleiddetails – können hingegen leicht abweichen, da aufgrund der Individualanfertigung nicht immer alle Stoffe des Originaldesigns lieferbar sind und hier ggf. andere, möglichst ähnliche Stoffe und Materialien verwendet werden können.
10.3 Abbildungen und Fotos können von der Wirklichkeit abweichen. Für Abweichungen bei den Produktabbildungen unserer Lieferanten und Partner übernehmen wir keinerlei Haftung.
10.4 Die Anfertigung von Foto– oder Videomaterial von unserer Ware während der Anprobe ist nicht gestattet. Erst nach verbindlichem Kauf wird dies erlaubt.

11. Erfüllungsort und Gerichtsstand
Erfüllungsort für alle Leistungen ist der Sitz der Sanna Lindström GmbH in Mönchengladbach. Gerichtsstand ist der Erfüllungsort. Der Kaufvertrag ist bindend. Brautkleidkauf ist Sonderkauf und somit vom Rücktritt ausgeschlossen.

Ihr Vertragspartner:
Sanna Lindström GmbH, Trompeterallee 24, 41189 Mönchengladbach
Sitz: Mönchengladbach, HRB 18503, Geschäftsführer Simon Gincberg, Sanna Gincberg, Mario Smeets

Allgemeine Geschäftsbedingungen (III/ III)

Besonderer Teil für das Kommissionsgeschäft unseres Lycka-Second-Hand Konzeptes.

1. Vertragsgegenstand
(1.1) Die Kommissionärin, nachfolgend Sanna Lindström GmbH genannt, übernimmt für den Kommittenten, nachfolgend Kundin genannt, die im Kommissionsvertrag näher bezeichnete Ware (Kommissionsgut/ Kommissionsware) zum Verkauf.
(1.2) Die Kundin versichert durch die Anerkennung der Allgemeinen Geschäftsbedingungen, dass diese Ware ihr uneingeschränktes Eigentum ist und frei von Rechten Dritter.

2. Dauer des Kommissionsvertrages
(2.1) Der Kommissionsvertrag wird für einen Zeitraum von 12 Monaten ab Unterzeichnung des Vertrages abgeschlossen. Er kann von jedem Vertragspartner mit einer Frist von 10 Tagen zum Quartalsende gekündigt werden. Die Kündigung bedarf der Schriftform. In diesem Falle fällt eine Gebühr von 10% des vorab vereinbarten Verkaufspreis an.
(2.2) Das Kommissionsgut verbleibt bis zur vertragsgemäßen Weiterveräußerung durch Sanna Lindström GmbH im Eigentum der Kundin. Nach Vertragsabschluss mit der Neukundin hat Sanna Lindström GmbH die noch in ihrem Besitz befindliche Kommissionsware der Neukundin zu übergeben.

3. Zustand und Art der Kommissionsware
(3.1) Die Kommissionsware muss sauber, funktionsfähig und unbeschädigt sein. Offensichtliche oder wissentliche Mängel sind bei der Übergabe anzuzeigen und werden schriftlich festgehalten.
(3.2) Sollten erst nach Abschluss des Kommissionsvertrages Mängel auftauchen, berechtigt dies Sanna Lindström GmbH das mangelhafte Stück vom geschlossenen Vertrag auszuschließen oder auch den gesamten Vertrag fristlos zu kündigen.

4. Das Kommissionsgeschäft
(4.1) Sanna Lindström GmbH führt das Kommissionsgeschäft in eigenem Namen auf Rechnung der Kundin, gemäß §§ 383 HGB, aus.
(4.2) Sanna Lindström GmbH wird das Geschäft mit der Sorgfalt eines ordentlichen Kaufmanns ausführen. Sanna Lindström GmbH wird die Weisungen der Kundin befolgen und die Kundin unverzüglich über die Ausführung des Geschäfts unterrichten.
(4.3) Sanna Lindström GmbH erhält für den erfolgten Verkauf 40% des Verkaufspreises zuzüglich der in Deutschland geltenden MwSt. für die Dienstleistung.
(4.4) Nach Durchführung eines Qualitätschecks des Kleides, macht Sanna Lindström GmbH der Kundin einen Preisvorschlag. Die finale Preisbestimmung für die Kommissionsware erfolgt durch die Kundin.
(4.5) Sanna Lindström GmbH wird den im Vertrag festgesetzten Mindestpreis beachten. Eine Abweichung während der Verkaufsverhandlung von max. 10% nach oben oder unten gilt als vereinbart. Eine darüber hinausgehende Kaufpreisabweichung darf nur mit schriftlicher Bestätigung der Kundin (via Brief, WhatsApp, E-Mail etc.) erfolgen.
(4.6) Sanna Lindström GmbH übernimmt keine Haftung für Schäden, die durch die Anproben entstehen. Sanna Lindström GmbH haftet lediglich für Vorsatz und grobe Fahrlässigkeit.
(4.7) Die Kundin erklärt sich mit bildlichen und schriftliche Veröffentlichung der Kommissionsware in den sozialen Medien und im Internet einverstanden.

5. Abholung und Verwahrungsbestimmungen
(5.1) Nach Ablauf des Vertrags muss die Kundin unaufgefordert ihre unverkaufte Ware wieder abholen.
(5.2) Die Ware wird nach Vertragsende für 2 Monate zur Lagerung im Geschäft von Sanna Lindström GmbH gehalten. Sollte diese nicht innerhalb dieses Zeitraums von der Kundin abgeholt werden, so geht die Kommissionsware uneingeschränkt in das Eigentum der Sanna Lindström GmbH über, welche dann damit im eigenen Ermessen verfahren kann.

6. Datenspeicherung
Die Kundin ist damit einverstanden, dass ihre Daten elektronisch gespeichert werden. Sie wird darauf nach § 33 BDSG hingewiesen.

7. Salvatorische Klausel
Sollte eine AGB-Bestimmung nicht richtig, unwirksam oder lückenhaft sein, so wird dadurch die Wirksamkeit der übrigen Bestimmungen der AGB nicht berührt.

8. Sonstige Bestimmungen
Sanna Lindström GmbH behält sich das Recht vor, die Allgemeinen Geschäftsbedingungen (kurz AGB) jederzeit zu aktualisieren, zu erweitern oder zu verändern und diese als neuere Fassung zu veröffentlichen. Bestehende AGBs werden mit der Inkraftsetzung einer Fassung neueren Datums ungültig.
Sanna Lindström GmbH Trompeterallee 24 41189 Mönchengladbach Fon: +49 176 56888673 Email: hej@sannalindstroem.de Web: www.sannalindstroem.de HRB 18503 Amtsgericht Mönchengladbach

Cookie-Hinweis

Diese Seite nutzt Cookies und Technologien von Dritten, um ihre Dienste anzubieten und zu verbessern. Bitte bestätigen Sie, dass Sie mit der Nutzung dieser Technologien und der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten für diese Zwecke einverstanden sind.

Cookies akzeptieren Einstellungen / Datenschutzhinweise
Einstellungen

Die von dieser Webseite verwendeten Cookies sind in zwei verschiedene Kategorien eingeteilt. Notwendige Cookies sind essentiell für die Funktionalität dieser Webseite, während optionale Cookies uns dabei helfen, das Benutzererlebnis durch zusätzliche Funktionen und durch Analyse des Nutzerverhaltens zu verbessern. Sie können der Verwendung optionaler Cookies widersprechen, was allergins zu einer eingesschränkten Funktionalität dieser Webseite führen kann.

Cookies akzeptieren Nur notwendige Cookies akzeptieren Weitere Infos zu Cookies